Materialberater

Dank der lange etablierten Zusammenarbeit mit den großen Gestaltern wie Spitzenklöpplern aus Calais, Schweizer Stickereiunternehmen… sind die verwendeten Materialien zur Essenz der Marke geworden und vereinen die ganze typisch französische Raffinesse und Eleganz von Aubade in sich.

Dentelle Leavers

Spitze / Leavers Spitze: Die Leavers-Spitze gehört zum französischen Kulturgut, einem wertvollen und seltenen Gut, dessen Fortbestand die Marke mit ihren Kollektionen sichern hilft. Das zarte Gewebe der blumigen oder grafischen Spitze hüllt den Körper in einen Hauch von Eleganz.

Stickerei: Aubade-Stickereien werden von den Lieferanten ausschließlich für die Marke entwickelt. Stickerei auf Baumwollgrund wie bei der Serie Bahia oder auf Tüll wie bei Fleurs de Pommier, einfarbig oder in 3 Farbtönen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Ätzspitze: Ätzspitze (Guipure) ist eine Stickerei ohne Untergrund; gestickt wird auf ein Papier, das in Lösungsmittel oder Seife getaucht wird, sich dort auflöst, so dass nur die zarte Stickerei, die Ätzspitze übrig bleibt. Sie findet sich hier und da auf Aubade-Dessous-Set, wo sie einen bestimmten Körperteil betont: die Schultern, die Vertiefung zwischen den Brüsten…

Dentelle Leavers

Baumwolle: Baumwolle, die bei Aubade für schlichtere, romantische Wäschereihen verwendet wird, ist ein sehr angenehmer Stoff. Er macht Kleidungsstücke flexibel und weich.

Strickware: Strickware wird häufig an den Rückseiten der Aubade-BHs sowie bei Loungewear-Kollektionen eingesetzt; ihre Elastizität schmeichelt dem Körper und hüllt ihn in einen Hauch von Zartheit.

Satin: Satin ist ein glänzender Twill, es gibt Seidensatin, Baumwollsatin... Durch die besondere Webart wird der Stoff glänzend!

Wolle und Seide: Die Verbindung aus Wolle und Seide ergibt einen schlauchförmigen, also nahtlosen Stoff. Diese Mischung wird wegen ihres besonderen Komforts bei Loungewear-Teilen eingesetzt!